Politik hört zu: So geht es den Geflüchteten im Landkreis Freising

Kar­te nicht verfügbar

Datum/Zeit
18.02.2021, 19:30 — 21:00

Ver­an­stal­tungs­ort

Kate­go­rie


Am 18. Febru­ar 2021 um 19:30 laden wir euch herz­lich zu unse­rer Kreis­ver­samm­lung “Poli­tik hört zu: So geht es den Geflüch­te­ten im Land­kreis Frei­sing“ ein, bei der wir wich­ti­ge Stim­men aus dem Land­kreis hören wer­den. Zwei Mit­glie­der aus Asyl-Hel­fer­krei­sen wer­den von den aktu­el­len Umstän­den erzäh­len, sowie zwei Geflüch­te­te, die von ihren Ängs­ten und Hoff­nun­gen berichten.
Dazu erzählt unse­re Joana Bay­raktar von dem Kon­zept „Siche­rer Hafen“. Danach soll dis­ku­tiert und nach kon­kre­ten Auf­ga­ben für die Poli­tik auf allen Ebe­nen gesucht werden.
Zuhö­ren wer­den neben unse­rem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Johan­nes Becher auch grü­ne Mandatsträger*innen aus dem gan­zen Landkreis.
Wir wür­den uns sehr freu­en, wenn auch du dabei wärst und mit uns dar­an arbei­test, eine gute Poli­tik für alle Men­schen zu gestalten.
Lie­be Grüße,
die Orga­ni­sa­to­ren Art­jom und Veri
Digi­ta­le Zugangs­da­ten bei verena.juranowitsch[at]gruene-langenbach.de