Zeichen setzen für eine Politik der Menschlichkeit, des Miteinanders, der Toleranz und Aktzeptanz

Mit uns gibt es kein “Naja aber der ist ja mög­li­cher­wei­se nicht so schlimm wie die Ande­ren”. Die Vordenker*innen der AfD bau­en auf genau die­se Unter­schät­zung. Wer Faschist*innen, Rechts­ex­tre­me und Nazis unter­stützt, macht sich genau­so schuldig. 

Im Kampf gegen Rechts­ex­tre­mis­mus gibt es kei­ne poli­ti­schen Kom­pro­mis­se. Wir Grü­ne sind die anti­fa­schis­ti­sche Opti­on für eine offe­ne und bun­te Gesell­schaft. Herz statt Hetze! 

Verwandte Artikel