Weltweit Aufstehen gegen Rassismus

Gedenken an die Opfer rechtsextremen Terrors in Hanau

Datum/Zeit
21.02.2020, 16:30 — 17:15

Ver­anstal­tung­sort
Marien­platz Freising

Kat­e­gorie


Liebe Freisin­gerin­nen und Freisinger, unsere Gedanken sind bei den Opfern des recht­ster­ror­is­tis­chen Anschlags in Hanau und bei ihren Ange­höri­gen. Es ist ein Tag der Trauer und des Zorns, aber auch der Sol­i­dar­ität. Ich bitte euch: lasst uns am Fre­itag, den 21. Feb­ru­ar 2020 um 16.30 Uhr am Marien­platz (ver­mut­lich) gemein­sam der Opfer dieses recht­sex­tremen Ter­ro­rak­tes gedenken und uns gegen Ras­sis­mus, recht­en Ter­ror und Faschis­mus stellen. Der Anschlag in Hanau ist die dritte schwere, ras­sis­tisch motivierte Gewalt­tat in Deutsch­land inner­halb eines Jahres. Wir alle müssen Men­schen, die rechte Het­ze und Gewalt erleben, sol­i­darisch zur Seite ste­hen und immer wieder klar machen: ihr seid nicht alleine! Wer Teile unser­er Gesellschaft angreift, stellt sich gegen uns alle. Rechte Gewalt ist zu ein­er trau­ri­gen Real­ität gewor­den, gegen die wir uns als Gesellschaft gemein­sam wehren müssen.