EINLADUNG zur Lesung und Führung — Hexenverfolgung — Aberglauben — Denunziation

Datum/Zeit
17.12.2019, 19:00 — 22:00

Ver­anstal­tung­sort
Furt­ner­bräu

Kat­e­gorie


Wir laden ein zur Lesung mit der Autorin Sabine Weigand, die aus ihrem his­torischen Roman “Die See­len im Feuer”, der auch ver­filmt wurde, vor­tra­gen wird. Inhalt: Im Jahre 1630 reist der Arzt Cor­nelius Wein­heim von Wien in seine Heimat Bam­berg, wo sein Vater im Ster­ben liegt. In Bam­berg grassiert den Hex­en­wahn und Cor­nelius würde gern wieder ver­schwinden, doch zwei Dinge hal­ten ihn vor Ort. Seine Jugend­liebe Johan­na, die sich allen Gefahren zum Trotz als Apothek­erin betätigt, und der Fürst­bischof, der ihn zwingt, als Arzt in Bam­berg zu bleiben. Schon bald bindet er Cor­nelius und damit auch Johan­na gegen ihren Willen in die Hex­en­prozesse mit ein.

Die Lesung begin­nt um 19:00 im Furt­ner, der Ein­tritt ist frei, die Autorin hat Büch­er dabei.

Freis­ing hat selb­st hat in Sachen Hex­en­prozesse eine unrühm­liche Rolle gespielt und wurde bekan­nt durch seine Kinder­hex­en­prozesse. Aus diesem Grund bieten wir vor­ab noch eine Führung ins Alte Gefäng­nis sowie in den dort errichteten Hexenturm.
Die Führung begin­nt um 17:00 Uhr — Tre­ff­punkt am Alten Gefängis und dauert unge­fähr eine Stunde. Aus organ­isatorischen Grün­den benöti­gen wir für die Führung ein verbindliche Rück­mel­dung an susanne.guenther@gruene-freising.de