Vortrag mit Diskussion: Plastikmüll recyceln — heute? — in Zunkunft?

Datum/Zeit
05.11.2019, 20:15 — 21:30

Ver­anstal­tung­sort
Hochschul­ge­meinde

Kat­e­gorie


Die Plas­tik­folie um den Käse, Champignons in der Hart­plas­tikschale – kaum ein Einkauf, bei dem kein Müll pro­duziert wird. Europaweit fall­en pro Jahr 26 Mil­lio­nen Ton­nen Plas­tik­müll an. Doch wohin damit? In den gel­ben Sack… und dann? Wie viel Prozent Plas­tik­müll wird tat­säch­lich wieder-ver­w­ertet und was lan­det im Rest­müll? Haben wir wirk­lich schon alle Möglichkeit­en Kun­st­stoffe zu recyceln aus­geschöpft? Dr. Andreas Mäur­er hat mit sein­er Arbeits­gruppe im Fraun­hofer-Insti­tut ein Ver­fahren entwick­elt das es ermöglicht, Kun­st­stof­fabfälle, die bis­lang werk­stof­flich nicht ver­w­ert­bar waren, zu recyceln. Ein Gesprächspart­ner eines Abfal­l­entsorg­ers ist angefragt.

Vor­trag mit Diskussion

Ref­er­ent
Dr. Andreas Mäur­er, Frauen­hofer-Insti­tut, N.N.